Forderungen

Unsere Forderungen für eine Schweiz ohne Rassimus

  • Stop Racial Profiling -– Schwarze Menschen, People of Color und Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus dürfen nicht mehr einzig aufgrund der Hautfarbe polizeilich kontrolliert werden – schiebt einen Riegel gegen institutionellen Rassismus der Polizei in der Schweiz.
  • Wir fordern eine unabhängige Beschwerdestelle bei Polizei- und Behördengewalt.
  • Antirassismus-Stellen bei Bund, Kantonen und Städten müssen von BIPOC besetzt sein.
  • Die Schweiz äussert sich offiziell zur eigenen Beteiligung am Kolonialismus und der Apartheid und integriert diese als
  • Bestandteil des Unterrichtsmaterials an Schulen.
  • Entfernung aller Statuen und Umbenennung aller Strassen,
  • Berge und Plätze, die eine Referenz an rassistische/koloniale
  • Figuren aufweisen.
  • Stopp der rassistischen, unmenschlichen und kriminalisierenden Ausschaffungs- und Abschottungspolitik in der
  • Schweiz und an den Grenzen der Festung Europas
  • Stopp der tagtäglichen Diskriminierung von BIPOC: bei der Arbeitssuche, Wohnungssuche, in Schule und Kindergarten, am Arbeitsplatz, im Gesundheitswesen, ….